Politik, Medienkritik, Analyse, Kulturmarxismus, Freiheit, Politikversagen, Extremismus, Patriotismus, Zeitgeist, Alternative Medien, Nachrichten
18 comments

Welcome to Dissenter

The Comment Section of the Internet
mannikosblog.blogspot.com
2019/03/deutschsprachige-evangelische.html

Das ist alles viel zu oberflächlich. Die eigentliche Frage ist, welche dieser Religionen (ich nenne sie "Religionen" bzw. Glaubens-Dogmen oder Weltbilder) ihren Anhängern echte Sinnperspektiven bieten kann. Daß die christliche Kirche schon seit Jahrzehnten, wenn nicht schon seit Nietzsche etc. auf dem absteigenden Ast ist, weiß doch jeder. Der Islam stößt bei diesem Perspektiv-Vakuum nur in den vorhandenen freien Raum. Ich könnte das sogar mit einfacher Physik erklären. Jetzt soll das abgehalfterte Christentum plötzlich aus der Mottenkiste hervorgeholt und uns als vielversprechende Hoffnung präsentiert werden. Na, ich danke.

Oder ist jemand anderer Meinung?


Edit History

2019-11-Fr 06:11:06 pm

Das ist alles viel zu oberflächlich. Die eigentliche Frage ist, welche dieser Religionen (ich nennen sie "Religionen" bzw. Glaubens-Dogmen oder Weltbilder) ihren Anhängern echte Sinnperspektiven bieten kann. Daß die christliche Kirche schon seit Jahrzehnten, wenn nicht schon seit Nietzsche etc. auf dem absteigenden Ast ist, weiß doch jeder. Der Islam stößt bei diesem Perspektiv-Vakuum nur in den vorhandenen freien Raum. Ich könnte das sogar mit einfacher Physik erklären. Jetzt soll das angehalfterte Christentum plötzlich aus der Mottenkiste hervorgeholt und den "Rechten" oder "Neurechten" (oder wie man sie auch immer nennen will - mir gefallen solche Schubladen alle nicht) als vielversprechende Hoffnung präsentiert werden. Oder ist jemand anderer Meinung. Man kann ja hier frei diskutieren....

2019-11-Fr 06:11:47 pm

Das ist alles viel zu oberflächlich. Die eigentliche Frage ist, welche dieser Religionen (ich nenne sie "Religionen" bzw. Glaubens-Dogmen oder Weltbilder) ihren Anhängern echte Sinnperspektiven bieten kann. Daß die christliche Kirche schon seit Jahrzehnten, wenn nicht schon seit Nietzsche etc. auf dem absteigenden Ast ist, weiß doch jeder. Der Islam stößt bei diesem Perspektiv-Vakuum nur in den vorhandenen freien Raum. Ich könnte das sogar mit einfacher Physik erklären. Jetzt soll das angehalfterte Christentum plötzlich aus der Mottenkiste hervorgeholt uns als vielversprechende Hoffnung präsentiert werden. Na, ich danke.

Oder ist jemand anderer Meinung?

2019-33-Fr 06:33:13 pm

Das ist alles viel zu oberflächlich. Die eigentliche Frage ist, welche dieser Religionen (ich nenne sie "Religionen" bzw. Glaubens-Dogmen oder Weltbilder) ihren Anhängern echte Sinnperspektiven bieten kann. Daß die christliche Kirche schon seit Jahrzehnten, wenn nicht schon seit Nietzsche etc. auf dem absteigenden Ast ist, weiß doch jeder. Der Islam stößt bei diesem Perspektiv-Vakuum nur in den vorhandenen freien Raum. Ich könnte das sogar mit einfacher Physik erklären. Jetzt soll das angehalfterte Christentum plötzlich aus der Mottenkiste hervorgeholt und uns als vielversprechende Hoffnung präsentiert werden. Na, ich danke.

Oder ist jemand anderer Meinung?

loading...

In unserem Land ist im Moment so ziemlich alles auf abwegen... Ich meine was kann man auch erwarten wenn selbst der Papst, wohl auch ein Pedo, zur Islamisierung Europas aufruft...

loading...
Trending On mannikosblog.blogspot.com
Trending Comments On mannikosblog.blogspot.com
What people are saying...

"Andrew Torba, you are a legend, sir. This is incredibly innovative and very important." - Dave Cullen

Dissenter
connecting...